Hessischer Bauernverband - Hessischer Bauernverband
12.06.2019

Staatssekretär Meister diskutiert mit Vertretern des Hessischen Bauernverbandes
HBV-Gremiensitzung auf dem Eichhof in Bad Hersfeld

temp Image
Im Mittelpunkt der Sitzung des Erweiterten Präsidiums und des Erweiterten Verbandsrates des Hessischen Bauernverbandes (HBV), die am Dienstag in Bad Hersfeld auf dem Eichhof stattgefunden hat, stand ein Vortrag von Dr. Michael Meister, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Er beleuchtete das Thema „Die Landwirtschaft der Zukunft – digital, wertschöpfend und nachhaltig“. [mehr...]
04.06.2019

BTV - Memorandum zum Verbringen von Kälbern nach Spanien

temp Image
Mit Wirkung zum 3. Juni 2019  gibt es ein Memorandum Deutschlands mit Spanien zur Verbringung von unter 70 Tage alten Kälbern aus den BTV-Restriktionsgebieten.   Eine folgender Voraussetzungen muss für ein Verbringen erfüllt sein (Auszug Memorandum): die Kälber stammen von Müttern, die vor der Belegung gegen den/ die im Herkunftsgebiet vorkommenden Serotyp(en) des Virus der Blauzungenkrankheit... [mehr...]
29.05.2019

Moderne Milchkuhhaltung zum Anfassen
Bundesweite Aktionen zum Internationalen Tag der Milch am 1. Juni

Anlässlich des Internationalen Tages der Milch öffnen Milchbäuerinnen und Milchbauern bundesweit am 1. Juni ihre Höfe und zeigen, wie Kühe gehalten und gemolken werden.  Der Internationale Tag der Milch wurde 1957 von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF) ins Leben gerufen. Weltweit wird an diesem Tag über Herstellung und die... [mehr...]
28.05.2019

Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen
Zwischenbilanz von Ministerium, Bauernverband und Imkerverband

temp Image
Die 2017 gestartete Gemeinschaftsinitiative „Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen – Landwirte und Imker sind Partner“ hat sich von Beginn an sehr positiv entwickelt und ist ein gelungenes Beispiel zur Verbesserung der Artenvielfalt in unserem Bundesland. Das stellten die Hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz, der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Thomas Kunz, und der Vorsitzende des Landesverbandes Hessischer Imker,... [mehr...]
17.05.2019

„Wir machen das Land bunter – gemeinsam für mehr Artenvielfalt“
Bauern und Imker werben in Frankfurt für die Anlage von Blühflächen

temp Image
„Auch in diesem Jahr haben hessische Landwirte auf ihren Äckern vermehrt Blühflächen angelegt und leisten damit einen Beitrag zur Verbesserung der Artenvielfalt. Mit 16.000 Kilogramm Blühstreifen-Saatgut hat der Hessische Bauernverband in diesem Jahr doppelt so viel Saatgut über seine Kreis- und Regionalbauernverbände an Landwirte abgegeben wie 2018. Damit wurden etwa 1.600 Hektar Blühflächen angelegt. Dies entspricht einem fünf Meter breiten Blühstreifen mit einer Gesamtlänge von 3.200 Kilometern.“ Das betonte der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Volker Lein, am Freitag (17. Mai) im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Wir machen das Land bunter – gemeinsam für mehr Artenvielfalt“ auf dem Opernplatz in Frankfurt am Main. [mehr...]
15.05.2019

Hessische Bauern machen das Land bunter
In Frankfurt und Fulda beteiligen sich Bauern am bundesweiten Aktionstag am 17. Mai 2019

temp Image
Auch in diesem Jahr legen hessische Landwirte auf ihren Äckern vermehrt Blühflächen an und leisten damit einen Beitrag zur Artenvielfalt. Mit 16.000 Kilogramm Blühstreifensaatgut hat der Hessische Bauernverband in diesem Frühjahr doppelt so viel Saatgut an seine Kreis- und Regionalbauernverbände zur Weiterleitung an Landwirte abgegeben wie 2018. Damit werden etwa 1.600 Hektar Blühstreifen angelegt, was bei einer Breite von zehn Metern einer Gesamtlänge von 1.600 Kilometern entspricht. [mehr...]
14.05.2019

Aufruf von HBV-Präsident Karsten Schmal zur Europawahl
Am 26. Mai Europas Zukunft mitgestalten!

temp Image
Am 26. Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Damit fällt eine wichtige Entscheidung über die Zukunft der Europäischen Union und die künftige Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik. Europa steht für mehr als 70 Jahre Frieden, Freiheit, offene Grenzen und Wohlstand. Es hat Menschen und Nationen zusammengebracht. Die daraus entstandene Stabilität gilt es zu bewahren und weiterzuentwickeln. Der drohende Austritt Großbritanniens ist eine Bewährungsprobe. Leider distanzieren sich Teile unserer Gesellschaft zunehmend von der EU, obwohl Deutschland sehr vom EU-Binnenmarkt profitiert. Das ist eine gefährliche Entwicklung in Bezug auf das Kräfteverhältnis zu anderen global agierenden Wirtschaftsnationen. Auch unsere Landwirtschaft braucht ein starkes Europa. [mehr...]
08.05.2019

Strengere Vorgaben beim Verbringen aus dem BTV-Restriktionsgebiet
Übergangsfrist bis 17.5.

temp Image
Nach Informationen des HMUKLV gelten nach einem Beschluss der AG TT  innerstaatlich folgende Regelungen für das Verbringen von Wiederkäuern aus BTV-Restriktionsgebieten:  Bis 17.05.2019 gelten weiterhin die bisherigen erleichterten Verbringungsregelungen für nicht-geimpfte Tiere. Im Rahmen dieser erleichterten Verbringungsregelungen dürfen Wiederkäuer aus einem Sperrgebiet innerhalb Deutschlands verbracht werden, wenn sie innerhalb von 7 Tagen... [mehr...]
06.05.2019

Agrarfamilie 2019 gesucht!
Bewerben Sie sich als Familie bis zum 3. Juli 2019 oder schlagen Sie eine Bauernfamilie vor, die aus Ihrer Sicht den Titel verdient hat!

temp Image
Das Netzwerk Agrarmedien, zu dem auch das Landwirtschaftliche Wochenblatt (Hessenbauer/Pfälzer Bauer / Der Landbote) gehört, sucht die Agrar-Familie 2019. Angesprochen sind deutschlandweit Bauernfamilien, die generationenübergreifend innovative Betriebskonzepte umsetzen, indem sie den Betrieb für die Zukunft fit machen, das Leben im Dorf bereichern, ihre Heimat oder das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern. [mehr...]
25.04.2019

Dürrejahr 2018 hat im Rapsanbau Spuren hinterlassen
Vizepräsident Kunz: „Mit Biokraftstoffen Treibhausgase mindern“

temp Image
„Die extreme Trockenheit im August und September des vergangenen Jahres erschwerte die Aussaat des Winterrapses. Hinzu kamen schlechte Auflaufbedingungen. Dies hat dazu geführt, dass wir in diesen Tagen deutlich weniger leuchtend gelb blühende Rapsfelder in unserer Kulturlandschaft vorfinden.“ Das sagte der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Thomas Kunz, in seiner Grußansprache zur Fachtagung „Raps – Multitalent mit Zukunft!“ am Donnerstag (25. April) in Bad Homburg. [mehr...]
1 2 3 4 5 6 7 8 »